Schaltpack DSP4TR

Das Besondere am DSP4TR sind die 4 Leistungsschalter für Netzspannung bis 250V~ und 16A Nennstrom zum Schalten von Einschaltströmen mit hohen Augenblickswerten, wie sie bei vielen Schaltnetzteilen u.a. bei LED Stromversorgungen1 auftreten können.


Die Leistungsangabe eines Schaltnetzteils sagt noch nichts über dessen Einschaltstrom aus. Selbst mehrere Schaltnetzteile die zusammen z.B. nicht mehr als 800W liefern können nicht garantiert gleichzeitig an einem 16A Sicherungsautomaten eingeschaltet
werden.


Das DSP4TR ist durch präzise Kombination von elektronischem und mechanischem Relais, in der Lage eine angeschlossene komplexe Last im Nulldurchgang der Netzspannung einzuschalten, dadurch den Spitzeneinschaltstrom deutlich zu reduzieren1 und anschließend große Leistungen ohne überdurchschnittliche
Erwärmung des DSP4TR zu führen.


Durch diese Besonderheit der vier potentialfreien Schaltkanäle können deutlich mehr Vorschaltgeräte als üblich an einen 16A Sicherungsautomaten angeschlossen und damit die mögliche Anschlussleistung besser ausgenutzt werden. Für den Fall, dass
zwei oder mehr Schaltkanäle gleichzeitig eingeschaltet werden, ist ein Schaltverzug von bis zu 40ms zwischen den jeweiligen Kanälen vorgegeben.